Kapitel druckenKapitel drucken

Sekundarstufe I

Schülerbetriebspraktikum 

Ein Beispiel für Inklusion mit Tablets

Für viele Schülerinnen und Schüler steht in der 8. oder 9. Klasse das Schülerbetriebspraktikum an. Damit dieses Spaß macht und es nicht zu Unfällen oder Gesundheitsgefahren kommt, müssen alle Schülerinnen und Schüler die Möglichkeit erhalten, sich gut darauf vorzubereiten. Diese Unterrichtsmaterialien unterstützen die Jugendlichen dabei, sich intensiv mit ihrem Praktikumsbetrieb auseinanderzusetzen, und sensibilisieren sie für ein sicherheits- und gesundheitsgerechtes Verhalten während des Praktikums.

Die Unterrichtseinheit ist bewusst für den inklusiven Unterricht angelegt. Vorgestellt werden zwei verschiedene Möglichkeiten, sich mit dem Thema "Schülerbetriebspraktikum" medial zu befassen. Die erste Variante ist stark visuell geprägt und eignet sich deshalb gut für leistungsschwächere Schülerinnen und Schüler sowie Jugendliche mit Hörbeeinträchtigung. Die zweite Variante enthält überwiegend Audioaufgaben und richtet sich vor allem an Jugendliche mit einer starken Sehbeeinträchtigung.

Autorin: Selma Brand, Medientrainerin und Mitglied des Netzwerks "Inklusion mit Medien", berät Schulen im Bereich der inklusiven Medienpädagogik

Wichtig: Damit Sie diese Unterrichtseinheit aktiv im Unterricht nutzen können, müssen Sie sie zunächst anfordern (auch wenn sie hier bereits angezeigt wird). Dieser Schritt ist zur Aktivierung notwendig. Wie dies geht, erfahren Sie im Tutorial "So fordern Sie eine Unterrichtseinheit an". Die Unterrichtsmaterialien stehen auch als PDF zum Download zur Verfügung (siehe Downloadbox auf der Startseite).

Zur Unterrichtseinheit